Industrierolltor

Industrierolltore sichern Öffnungen von Industriehallen, Lagerhäusern sowie Handels- und Dienstleistungsgebäuden gegen unbefugten Zutritt, Einbruch und Witterung. Die grundlegende Funktion von Industrierollgittern ist es, ein Objekt zu schützen, wobei gleichzeitig z.B. die Präsentation von Auslagen im Schaufenster und die ausreichende Belüftung in Einkaufszentren oder Tiefgaragen bzw. Parkhäusern gesichert bzw. ermöglicht werden soll.
Der Rollgitterpanzer wird aus stranggepresstem Aluminiumprofil gefertigt. Die Form und die Dicke der Wände wurden so angepasst, dass der daraus gebaute Panzer stabil und gegen mechanische Einwirkungen resistent wird. Es besteht durchaus die Möglichkeit, im Rolltorpanzer Profile PER 100 mit Sichtfenstern zu verwenden. Die Profile und Führungsschienen werden in einer breiten RAL-Farbpalette mit Pulverlack beschichtet. Der Panzer wird auf eine Stahwelle aufgewickelt, die auf Konsolen lagert. Bei Toren und Gittern, die im Sturzbereich montiert werden, ist die für den Einbau erforderliche Mindesthöhe zu beachten. Industrierolltore und Industrierollgitter können sowohl in bereits vorhandenen Gebäuden als auch in Neubauten eingesetzt werden. Das Tor wird mit einem Schalter im Gebäudeinneren und/ oder im Außenbereich gesteuert. Je nach Bedarf sind Funkfernsteuerungen oder andere Kombinationen von Steuergeräten zur Erhöhung des Bedienkomforts einzusetzen.